Schnecken im Garten wirkungsvoll bekämpfen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Schnecken zu bekämpfen. Eine sehr beliebte, weil auch einfache Form der Schnecken-Bekämpfung ist es, Schneckenkorn auszustreuen. Doch dies ist nicht immer effektiv und, ob es Nützlingen wie Igeln schadet, ist umstritten. Ein paar natürliche, nicht minder wirkungsvolle Massnahmen, um gegen Schnecken vorzugehen.

Schnecke auf Blatt

Gegen Schnecken: Das hilft wirkungsvoll bei der Schnecken-Bekämpfung. © Alwin Gasser/pixelio.de

Gegen Schnecken im Garten: Nützlinge anlocken schafft Abhilfe

Die wohl einfachste Methode gegen Schnecken ist es, sie bei regnerischem Wetter oder kurz vor der Dämmerung einfach einzusammeln. Denn dann verlassen die gefrässigen Tiere ihre Verstecke. Wie von selbst erledigt sich der Kampf gegen Schnecken, indem Nützlinge angelockt werden. Bei Igeln stehen Schnecken ganz oben auf dem Speiseplan. Sie mit einem Winterquartier – ein Igelhaus aus dem Fachhandel oder ein Stein- und Laubhaufen – in einer ruhigen Ecke anzulocken, ist hilfreich. Auch so mancher Vogel, wie die Amsel, frisst sie und ist ein guter Partner im natürlichen Kampf gegen Schnecken. Wer genügend Platz im Garten hat, mindestens 500 m², und einen winterfesten Unterschlupf bieten kann, sollte sich Gedanken über die Anschaffung von Laufenten machen. Schnecken sind deren Lieblingsspeise.

Nachhaltige Gegenmassnahmen

Als natürliche Barriere dienen ausgestreute Bänder aus Sägespänen, getrocknetem Kaffeepulver, Kalk oder Gesteinsmehl. Der Grund: Die Schnecken müssen zu viel Schleim produzieren, um diese natürliche Barriere zu überwinden. Wird der Gartenboden regelmässig gelockert, dann hilft auch dies bedingt gegen Schnecken.

Weiterhin gibt es im Handel spezielle Schneckenzäune. Diese funktionieren gegen Schnecken optimal. Meist sind sie für die Kriechtiere unüberwindbar, entweder durch ihre gebogenen Kanten oder durch einen Kupferdraht den Schnecken nicht mögen.

Effektiv gegen Schnecken im Blumenbeet hilft es, wenn bei der Planung der Bepflanzung nur solche Pflanzen gesetzt werden, die Schnecken nicht mögen. Fragen Sie einfach mal im Gartencenter nach.

Aktuell im Naturgarten

Blattläuse: Hausmittel können helfen Blattläuse: Hausmittel können helfen

Viele benutzen chemische Mittel, um Blattläuse zu bekämpfen. Meist vergebens, da die saugenden Insekten oft hartnäckig sind oder schnell wiederkommen. Doch was hilft wirklich gegen Blattläuse? »

Tomaten für den Balkon selbst anpflanzenTomaten für den Balkon selbst anpflanzen

Es ist kein grosser Garten nötig, um Tomaten anzubauen und aus der eigenen Ernte zu geniessen. Denn Tomaten gedeihen ideal in Töpfen und können selbst auf der kleinsten Fläche Platz finden. So auch auf dem Balkon. Was bei dem Anbau zu beachten ist und welche Tomaten für Balkon und Terrasse geeignet sind »

Tomaten pflanzen: Wann ist die beste Zeit?Tomaten pflanzen: Wann ist die beste Zeit?

In der Schweiz sollte jeder Balkon- und Hobbygärtner Tomaten erst pflanzen, wenn die Kälte warmen Frühsommer-Temperaturen weicht. Der Grund: »